Informationsaustausch Körnerleguminosen


Rund 60 Landwirte aus der Schweiz, Österreich und Liechtenstein trafen sich zum Erfahrungsaustausch auf Liechtensteiner Bionetz-Betrieben zum Thema Körnerleguminosen. Besichtigt wurden die Anbauversuche von Kichererbsen, Speiseerbsen und Bohnen. Diese Körnerleguminosen erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Die daraus resultierend steigende Nachfrage sowohl für Roh- als auch Verarbeitungsware, macht diese Kulturen interessant. Körnerleguminosen sind wegen ihrer Fähigkeit zur Stickstoffbindung über Knöllchenbakterien auch eine wichtige Komponente in der Fruchtfolge.

Im Austausch mit Landwirten, Beratern und der Forschung wird daran gearbeitet, dass Anbauspektrum von Körnerleguminosen auf Basis der Agrarökologie in Liechtenstein weiter auszubauen. In den nächsten Jahren soll neben den oben erwähnten Kulturen auch der Anbau von Linsen, Soja oder Lupinen zur menschlichen Ernährung ausgetestet werden. Entscheidende Faktoren für den erfolgreichen Anbau sind die geeignete Sortenwahl und die Unkrautbekämpfung. Für den Aufbau einer lokalen Vermarktung sind zudem geeignete Strukturen zur Trocknung, Reinigung und Aufbereitung zur weiteren Verarbeitung notwendig.



Fotos: Julian Konrad


www.feldfreunde.li


Schau hier