Gut und nachhaltig essen - Vortrag und Diskussion



Die Feldfreunde haben zum Vortrag mit anschliessender Diskussion zum Thema «Gut und nachhaltig essen» im Loft der Kreativ Akademie eingeladen. Therese Rathmanner vom FiBL Österreich stellte uns die Ernährungsökologie vor und zusammen mit Michaela Hogenboom, Geschäftsführerin der Feldfreunde, Roman Eggenberger, Granville Café, und Judith Riedel, Institut für Agrarökologie ging es der Frage: «Gut, gesund, genussvoll und auch noch nachhaltig essen, geht das überhaupt?» auf den Grund.

Dabei zeigte sich, dass es zahlreich wirksame Hebel für eine Ernährung, die uns, der Umwelt und den Tieren guttut, gibt: bevorzugt pflanzliche Lebensmittel, Lebensmittel aus ökologischer, regionaler, saisonaler und fairer Produktion, keine Lebensmittel fortwerfen, und auch ganz wichtig, der Genuss.

In diesem Sinne genossen zum Abschluss alle einen schmackhaften Erbsen-Gemüse-Eintopf aus der AckerKüche und liessen den Abend mit vielen weiteren spannenden Gesprächen ausklingen.

Fotos: Julian Konrad

Video: Oliver Ospelt