Wir starten los: der Vorstand startet mit der ersten Arbeitssitzung

Nach monatelanger Planung und Vorbereitung war es soweit: es fand das erste Arbeitstreffen des Vorstandes statt. Es war auch ein erstes Kennenlernen der Mitglieder, die sich bereit erklärt haben, im Verein aktiv mitzuwirken und den Vorstand mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen anzureichern.


Der Verein Feldfreunde ist im Bereich Ernährung und Landwirtschaft aktiv, und diese Bereiche sollten auch personell im Vorstand abgedeckt sein. Aus diesem Grund setzt sich der Vorstand aus folgenden Personen zusammen:


  • Flurina Seger, Stiftung Lebenswertes Liechtenstein

  • Caroline Hilti, Toni-Hilti-Stiftung

  • Elisabeth Müssner, Verein Ackerschaft

  • Eliane Vogt, Ernährungs- und Bewegungsberaterin

  • Andreas Näscher, Landwirt, Leitbetrieb im Bionetz Ackerbau

  • Beat Erne, Landwirt, Leitbetrieb im Bionetz Liecht. Weiderind

Das erste Treffen ist ein Auftakt für das die Learning Journey. Der Vorstand hat sich zu Beginn mit verschiedenen Arbeitsthemen beschäftigt und in den kommenden Sitzungen werden die Arbeitskreise detailliert besprochen. Ziel ist, mit den Arbeitskreisen weitere Akteure miteinzubeziehen, um mit mehr Ressourcen das Thema bearbeiten zu können. Die breite und informative Kommunikation der Zivilgesellschaft über die Themen Ernährung und Landwirtschaft wird als wichtige Aufgabe des Vereins definiert.