top of page

Lokale Produzent:innen und ihre Produkte im Rampenlicht

Im neuen Magazin vom Hoi-Laden haben die Feldfreunde und das Bionetz gleich mehrere Auftritte, vielen Dank an den Hoi-Laden für diese Plattform! Es werden die Menschen und Abläufe hinter den Produkten vorgestellt und auch die Geschäftsstelle der Feldfreunde kommt zu Wort. Ab Seite 4 gibt es ein schönes Portrait über Bionetz-Landwirt Martin Kaiser und auf Seite 7 folgt ein Interview mit Michaela Hogenboom. Weiter geht es ab Seite 26 mit Nudeln aus 100 % Liechtensteiner Zutaten, bei deren Hauptzutat Hartweizen die Bionetz-Betriebe ihre Hand im Spiel hatten, wie auch bei den Rohstoffen einiger der Liechtensteiner Tapas, die ab Seite 34 vorgestellt werden (Liechtensteiner Weizenbrot, Ribelmais-Chips und Alpen-Hummus). Das Liechtensteiner Weizen- und auch Dinkelbrot haben auf Seite 45 im Portrait über Richard Wanger noch einen Auftritt. Und last but not least wird auf Seite 47 Andreas Näscher, ein weiterer Bionetz-Landwirt, mit seinen Produkten vorgestellt. Schaut rein ins Hoi-Laden Magazin und lasst euch von den vielfältigen Produkten und deren Geschichten aus dem schönen Liechtenstein erfreuen.



Fotos: Julian Konrad, Reinhard Gessl




Comentarios


bottom of page