top of page

Roswitha Elkuch

Mäderhof
Zusammen mit ihrem Mann Joe führt Roswitha den Betrieb bereits in dritter Generation.

Liebevoll, aber mit viel harter (Hand-) Arbeit und langen Tagen wurde der «Mäderhof» von Roswithas Nana und Neni aufgebaut, danach weitere Jahre technisch und innovativ von ihrem Vater Leo und ihrer Schwester Brigit weitergeführt. Der Betrieb liegt im Schellenberger Riet, also in der Ebene. Zur Landwirtschaftlichen Nutzfläche gehört der eine oder andere «Böhel» dazu, der trotz Mechanisierung einiges an Handarbeit fordert. Angebaut wird Silomais und Winterweizen. Gemolken werden die 65 Kühe mit einem Melkroboter. In der Herde der Milchkühe läuft ein Limousinstier mit und sorgt so für den Nachwuchs. Die Kälber werden auf dem Mäderhof geboren und bleiben mit Ausnahme der Alpung im Sommer bis zum Erreichen des Schlachtgewichts auf dem Betrieb. Durch den Sommer leben Mastschweine in den freigewordenen Ställen. Ebenso finden ein paar Hühner, drei Ziegen, fünf Pferde und Ponys (zwei davon Pensionspferde) sowie der Hofhund Luna ihr Zuhause auf dem Mäderhof.

GEMEINDE

Schellenberg

LABEL

Bio Suisse

BIONETZ-PRODUKTE

Weiderindfleisch

Fotos

FEF_Bionetz_Symbol_RZ.png

Kontakt

FEF_Bionetz_Symbol_RZ.png

Roswitha Elkuch
Limsenegg 7
9491 Ruggell

bottom of page