Bodenproben als Grundlage der Nährstoffversorgung

Der Boden spielt als landwirtschaftlicher Produktionsfaktor zur Erzeugung von Nahrungsmitteln eine grundlegende Rolle, denn Wasser und Nährstoffe werden von den Pflanzen vorwiegend aus dem Boden aufgenommen. Für das Pflanzenwachstum sind ein guter Bodenzustand und eine ausreichende sowie ausgewogene Menge an verfügbaren Nährstoffen nötig. Mit Hilfe von Bodenproben wird die Nährstoffversorgung eingeschätzt und beurteilt und die Grundlage für eine bedarfsgerechte Düngergabe geschaffen. Daher werden auf allen Standorten der Bionetz Betriebe Bodenproben entnommen und Düngeempfehlungen abgegeben.